aktualisiert von mn am 04. Juli 2024

aktuell

Modellkarawane durch Potsdam Babelsberg – los gehts zur öffentlichen Präsentation ins Rathaus Babelsberg am 27. Juni 2024

aktuell

Stadtentdecker in Potsdam Babelsberg, Grundschule Bruno H. Bürgel , 3. Klasse, 2. Schulhalbjahr 23/24, Klassenlehrerin: Carolin Weiß

Stadtspaziergang Fr, 17. Mai 2024
Projektwoche 10.-14. Juni 2024
Öffentliche Präsentation Rathaus Babelsberg 27. Juni 2024, 16-18 h

Stadtentdecker in Fürstenwalde, Sonnengrundschule, 6. Klasse, 1. Schulhalbjahr 24/25, Klassenlehrerin: Sabine Rau

aktuell

Stadtentdecker in Potsdam, Peter-Joseph-Lenné-Gesamtschule, 7.-11. Klassenstufe in der Schulprojektwoche, 2. Schulhalbjahr 23/24, Lehrer:innen: Maike Lauritsen (Französisch, Biologie), Robert Neumann (WAT, Geschichte)

Stadtspaziergang Mo, 24. Juni 2024
Projektwoche 24.-28. Juni 2024
Öffentliche Präsentation im Sept. 2024, 16-18 h

Stadtentdecker in Neuruppin, Rosa-Luxemburg-Grundschule, 1. Schulhalbjahr 24/25

z.B. Architekturgymnastik: lockert Körper und Geist

Beim Modellbau im Unterricht tauchen immer wieder ähnliche Fragen und Probleme auf: Wie konstruiert man organische, geschwungene und runde Formen? Welche Materialien kann man dafür benutzen? Wie kommt man sogar ohne Heißkleber aus? Und welche grundsätzlichen Baukonstruktionen gibt es eigentlich? Zur Anregung und ohne funktionalen und maßstäblichen Zusammenhang sollen diese Prototypen der Baukonstruktion helfen.

2024 geplante Veröffentlichung zum Thema Musik + Architektur

Projekte mit Claudia Jirka, Musikwissenschaftlerin, Chorleiterin, Kinderbuchautorin, Musiktherapeutin

Projekte 2023

Stadtentdecker in Fürstenwalde – Freie Ideen für freie Räume

Projektzeitraum: Februar 2023 – Juli 2023
Ein weiteres Projekt mit der Brandenburgischen Architektenkammer, diesmal in der Sonnengrundschule mit 24 Schüler:innen der Klasse 4 a in Fürstenwalde. Projektleitung: Martina Nadansky mit Klassenlehrerin Sabine Rau

Stadtentdecker: in Hohen Neuendorf – Wir reisen durch die Zeit

Projektzeitraum: Februar 2023 – Juli 2023
Ein weiteres Projekt mit der Brandenburgischen Architektenkammer, diesmal mit 24 Schüler*innen der Klasse 4 b der Grundschule Borgsdorf in Hohen Neuendorf, OT Borgsdorf. Projektleitung: Martina Nadansky mit Kunst- und Klassenlehrerin Silvia Sebastian

Öffentliche Präsentation am 07. Juli 16-18 h im Ratssaal Hohen Neuendorf

Stadtentdecker in Falkensee – Stadtökologie- Grüne Konzepte für Falkensee

Projektzeitraum:Sept. 2023 – Jan. 2024
Ein weiteres Projekt mit der Brandenburgischen Architektenkammer, diesmal im Lise-Meitner-Gymnasium mit 24 Schüler:innen des Leistungskurses Geographie, 11. Klasse. Projektleitung: Martina Nadansky mit Geographielehrerin Claudia Köchert

Andreas Rieger, Präsident der Brandenburgischen Architektenkammer

Programm 05. Oktober 23 in der Burg Beeskow

Wir feiern 10 Jahre Stadtentdecker!  Am 05. Oktober 2023 wurde das 10-jährige Bestehen des Stadtentdeckerprojektes in der Burg Beeskow gefeiert. Nach einer Begrüßung durch Frank Steffen/ Landrat des Landkreises Oder-Spree, Andreas Rieger/ Präsident der Brandenburgischen Architektenkammer und Stefan Bruch/ Abteilungsleiter Stadtentwicklung unds Wohnen, Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL), wurde das Werkstattbuch zum 10-jährigen Jubiläum von der fachlichen Projektleitung Mascha Kleinschmidt-Bräutigam und Sabine Thürigen vorgestellt. Anschließend wurden von Schüler:innen der 5. und 11. Klasse 3 Schülerprojekte präsentiert. Architekturgymnastik brachte in die Veranstaltung noch mehr Bewegung, geleitet von Martina Nadansky/ projektbegleitende Architektin seit 2013.

[Text: Brandenburgische Architektenkammer]

Der BERLIN BRANDENBURG PREIS 2023, der von der Stiftung Zukunft Berlin und der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte bereits zum sechsten Mal ausgelobt wurde, geht zu gleichen Teilen an die Jugendbauhütten und die Stadtentdecker. Die Preisverleihung fand am Montag, den 16. Oktober 2023 in Berlin statt. Für die beiden Landesregierungen haben Dr. Friederike Haase, Staatssekretärin, Bevollmächtigte des Landes Brandenburg beim Bund und Florian Hauer, Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten und Internationales, Bevollmächtigter des Landes Berlin beim Bund, die diesjährigen Preisträger:innen geehrt.

Die Preisträger:innen und Jurybegründung: „Die Jury zum Berlin Brandenburg Preis 2023 hat das Stadtentdecker-Projekt der Brandenburgischen Architektenkammer, gefördert durch das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL), in Kooperation mit dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin- Brandenburg (LISUM), unterstützt durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) seit 10 Jahren an Schulen im Land mit Schülerinnen und Schülern durchführt, als Preisträger bestimmt. „In dem Kulturlandjahr 2013 „Kindheit in Brandenburg“ wurden erstmalig Stadtentdecker-Projekte durchgeführt. Über 100 Projektdurchläufe mit mehr als 2.500 Schülerinnen und Schülern ab der 4. Klassenstufe haben seitdem an dieser Projektreihe aktiv mitgewirkt. Die Vielfalt der Ergebnisse und die Teilnahmen so vieler Schulen in Städten und im ländlichen Raum sind beeindruckend. Die Faszination in den öffentlichen Präsentationen hat an Intensität in den zehn Jahren nicht abgenommen. Die Projektreihe wird in der gesamten Bundesrepublik mit hoher Anerkennung bewertet. Dazu gibt es über die Bundesarchitektenkammer viele Rückkopplungen aus den anderen Bundesländern.“

Projekte 2022

Die Stadtentdecker in Templin

Projektzeitraum: Februar 2022 – Juni 2022
Ein weiteres Projekt mit der Brandenburgischen Architektenkammer, diesmal mit 10 Schüler*innen der Klassenstufe 7 und 6 Schüler*innen der Klassenstufe 10 der Aktiven Naturschule Templin in Templin. Projektleitung: Martina Nadansky mit Klassenlehrerin Gloria Mészáros

Die Stadtentdecker in Schönwalde- Glien

Projektzeitraum: Sept. 2021 – Januar 2022
Ein weiteres Projekt mit der Brandenburgischen Architektenkammer, diesmal mit 20 Schüler*innen der Klasse 5a der Grundschule Menschenskinder in Schönwalde-Glien. Projektleitung: Martina Nadansky mit Kunstlehrerin Beate Klein, Klassenlehrerin: Josephine Dohn

NEU

NEU ab Feb. 2019!

Neu im Menü unter Projekte/ Kunst mit Kindern: Präsentation einer Auswahl von künstlerischen Techniken und Methoden, die in den Projekten, Workshops und Veröffentlichungen mit Kindern und Jugendlichen zum Einsatz kommen und von mn vielfach erprobt sind.

NEU ab Juni 2020!

An Juni 2020 NEU im Menü Kunst mn: Präsentation einer Auswahl von eigenen künstlerischen Arbeiten- ein wichtiger Baustein für das Experimentieren mit Kindern und Jugendlichen.

Termine

didacta 11. – 15.02.2025 in Stuttgart

Als Fachmesse gibt die didacta einen umfassenden Einblick in das gesamte Bildungswesen von der frühkindlichen Bildung, über die schulische / außerschulische Bildung bis hin zur beruflichen Aus- und Weiterbildung. Ein hochkarätiges Fortbildungsprogramm für Lehrkräfte, Erzieherinnen & Erzieher, Ausbildende, Trainerinnen & Trainer sowie Personalentwicklerinnen und Personalentwickler ergänzt das Angebot der vielseitigen Ausstellung. Hochrangige Vertretende aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft kommen zur didacta, um hier Wege für die Bildung der Zukunft zu finden und sich auszutauschen.