Projekt Beschreibung

Architekturzeichnung — Zeichnen am Objekt

Gla­den­bach, Work­shop Stadt­ge­flüs­ter aus der Pro­jekt­rei­he Musik+Architektur, 4. Klasse

Zeich­nen schult die Wahr­neh­mung, das räum­li­che Vor­stel­lungs­ver­mö­gen und den Blick fürs Detail. Schon die Suche nach einem geeig­ne­ten Stand­ort und Zei­chen­in­halt ist lehr­reich und und unter­halt­sam. Es kön­nen unter­schied­lichs­te Metho­den und/ oder The­men als Schwer­punkt fest­ge­legt wer­den: Zeich­nen der gesam­ten Umge­bung, von ein­zel­nen Objek­ten oder Details; Zeich­nen mit Blei­stift s/w, far­bi­gen Stif­ten oder in Misch­tech­nik; Zeich­nen unter Zeit­li­mit (Bsp. 2- Minu­ten­skiz­zen) oder mit viel Zeit; Zeich­nen ergeb­nis­ori­en­tiert oder ergebnisoffen.

Ber­gen auf Rügen, Ernst-Moritz-Arndt-Gym­na­si­um, Pro­jekt­wo­che Atri­um, 12. Klas­se LK Kunst

Krem­men, Pro­jekt Die Stadt­ent­de­cker im Scheu­nen­vier­tel, 5. Klasse

Wolfs­burg, Feri­en­work­shop Archi­tek­tur auf der Spur der Natur, 1.–6. Klasse