aktua­li­siert am 11. Sep­tem­ber 2019

aktuelle Projekte

Wer? Wo? Wie? Woh­nen in Neu­rup­pin- so heißt das aktu­el­le Neu­rup­pi­ner Pro­jekt in der Rei­he Die Stadt­ent­de­cker, dies­mal mit der Klas­se 5b der Grund­schu­le Karl- Lieb­knecht.

Öffentliche Präsentation: Mo, 16. September, 15:30 — 17:30 im Ratssaal/ Rathaus Neuruppin

Pots­dam 2050 — so heißt das aktu­el­le Pro­jekt in der Rei­he Die Stadt­ent­de­cker, dies­mal mit der 12. Klassenstufe/ LK Geo­gra­phie der Fried­rich- Wil­helm- von Steu­ben- Gesamt­schu­le Pots­dam (s. auch unten). Das städ­te­bau­li­che Modell zum The­ma Woh­nen + Ernäh­rung M 1:2000 ist in der Pro­jekt­wo­che im Juni ent­stan­den.

Öffentliche Präsentation: Di, 17. September, 16:00 — 18:00 in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam

Veröffentlichung

Bionik & Lernen von der Natur

(Text: ALS Ver­lag)

Expe­ri­men­te, Bau- und Spiel­ide­en

Bio­nik ist Team­work: Wenn Bio­lo­gen und Inge­nieu­re Hand in Hand zusam­men­ar­bei­ten, kön­nen tol­le Erfin­dun­gen ent­ste­hen, denn die Natur ist ein wun­der­ba­res Vor­bild! Wer genau hin­schaut, ent­deckt Werk­zeu­ge und Metho­den zum Flie­gen, Schwim­men, zur Tar­nung, zum Schutz und sogar zur Rei­ni­gung in der Tier- und Pflan­zen­welt.  17 span­nen­de und inter­es­san­te Bei­spie­le zei­gen auf spie­le­ri­sche Wei­se, wie die Natur als Inspi­ra­ti­ons­quel­le für tech­ni­sche Erfin­dun­gen die­nen kann.

Alters­emp­feh­lung: 2.–7. Klas­se, Erschei­nung 08/2019

Bestel­len

Projekte 2019

Veröffentlichung 2019

Bionik & Lernen von der Natur

Veröffentlichung zum Thema BIONIK 08/2019, von Ute Wiegel (Biologie) und Martina Nadansky (Architektur)

alle Zeich­nun­gen: Mar­ti­na Nad­an­sky

Textbeitrag von mn in:

Demokratie in die Schule

Die Stadt­ent­de­cker
Die Zeit­schrift “Sach­un­ter­richt — Grund­schul­un­ter­richt” im Ver­lag OLDENBURG/ The­men­heft “Demo­kra­tie in die Schu­le” 1/2019 März ent­hält einen Bericht über das Par­ti­zi­pa­ti­ons­pro­jekt der Bran­den­bur­gi­schen Archi­tek­ten­kam­mer “Die Stadt­ent­de­cker”. Ein gemein­sa­mer Text von Mascha Klein­schmidt-Bräu­ti­gam, der fach­li­chen päd­ago­gi­schen Beglei­tung des Gesamt­pro­jek­tes und Mar­ti­na Nad­an­sky, pro­jekt­be­glei­ten­de Archi­tek­tin.

Veröffentlichung 2019

Textbeitrag von mn in:

Kultur verstehen. Gesellschaft verändern.

(Text: Hrsg.) Die Publi­ka­ti­on ent­stand auf Grund­la­ge des Inter­na­tio­na­len Sym­po­si­ums »Archi­tek­tur bil­det«, das 2015 an der Bau­haus-Uni­ver­si­tät Wei­mar inter­dis­zi­pli­när an den Fakul­tä­ten Archi­tek­tur und Urba­nis­tik, Pro­fes­sur Bau­for­men­leh­re sowie Kunst und Gestal­tung, Pro­fes­sur Kunst und ihre Didak­tik aus­ge­rich­tet wur­de. Ihre inhalt­li­che Fokus­sie­rung lei­tet sich aus dem Erkennt­nis­er­trag des Sym­po­si­ums ab. Mit dem Band »Kul­tur ver­ste­hen. Gesell­schaft ver­än­dern« liegt kein Tagungs­band vor, der die Inhal­te des Sym­po­si­ums wider­spie­gelt, son­dern viel­mehr eine Samm­lung von Posi­tio­nen zu der Fra­ge, wel­chen Bei­trag Archi­tek­tur­ver­mitt­lung und Bau­kul­tu­rel­le Bil­dung für eine Befä­hi­gung zum ver­ant­wor­tungs­vol­len Umgang mit gesell­schaft­li­chen Pro­blem­stel­lun­gen leis­ten kön­nen.
Mit der Publi­ka­ti­on wird eine Rei­he zukünf­ti­ger Ver­öf­fent­li­chun­gen begrün­det, die sich dem The­men­feld einer zeit­ge­mä­ßen Bil­dung im Kon­text von Archi­tek­tur­ver­mitt­lung und Bau­kul­tu­rel­ler Bil­dung wid­met. Die Rele­vanz die­ser Fra­ge­stel­lung für die Pro­fes­sio­na­li­sie­rung von Künstler*innen, Gestalter*innen, Architekt*innen und Ver­mitt­ler* innen soll zukünf­tig eben­so ver­han­delt wer­den, wie jene nach Poten­tia­len von Trans­fer­pro­jek­ten zwi­schen for­schen­den Ein­rich­tun­gen und regio­na­len Akteu­ren.

Archi­tek­tur­ver­mitt­lung und Bau­kul­tu­rel­le Bil­dung, hg. von Andrea Drey­er und Bernd Rudolf, Bd. 1
1. Auf­la­ge 2019, 308 Sei­ten m. zahlr. Abb.,Klappenbroschur 15 x 26,5 cm
ISBN: 978–3-7455–1077-5

Bestel­len

Projektreihe Die Stadtentdecker

Pro­jekt­zeit­raum: Feb.-Sept. 2019
Ein wei­te­res Pro­jekt mit der Bran­den­bur­gi­schen Archi­tek­ten­kam­mer, dies­mal mit Schü­lern der Klas­sen­stu­fe 12 der Steu­ben-Gesamt­schu­le in Pots­dam. Pro­jekt­lei­tung: Mar­ti­na Nad­an­sky, Leh­rer: Ralf Pad­dags

Pro­jekt­zeit­raum: Feb.- Sept. 2019
Ein wei­te­res Pro­jekt mit der Bran­den­bur­gi­schen Archi­tek­ten­kam­mer, dies­mal mit Schü­lern der Klas­sen­stu­fe 5 der Grund­schu­le Karl- Lieb­knecht in Neu­rup­pin. Pro­jekt­lei­tung: Mar­ti­na Nad­an­sky, Leh­rer: Mat­thi­as Jäkel

Schülerwettbewerb MEIN BAUHAUSMEINE MODERNE

Pro­jekt­zeit­raum: Mai 2019
Ein Pro­jekt mit Schü­lern der Klas­se 6 b der Grund­schu­le Nie­der­hei­de in Hohen Neu­en­dorf. Pro­jekt­lei­tung: Mar­ti­na Nad­an­sky, Clau­dia Jir­ka

NEU ab Feb. 2019!

Neu im Menü unter Projekte/ Kunst mit Kin­dern: Prä­sen­ta­ti­on einer Aus­wahl von künst­le­ri­schen Tech­ni­ken und Metho­den, die in den Pro­jek­ten, Work­shops und Ver­öf­fent­li­chun­gen mit Kin­dern und Jugend­li­chen zum Ein­satz kom­men und von mn viel­fach erprobt sind.

NEU in Kürze!

Kunst von mn

In Kür­ze NEU im Menü unter aha! Mar­ti­na Nad­an­sky: Prä­sen­ta­ti­on einer Aus­wahl von eige­nen künst­le­ri­schen Arbei­ten- ein wich­ti­ger Bau­stein für das Expe­ri­men­tie­ren mit Kin­dern und Jugend­li­chen.

Termine

Die Stadtentdecker

2 aktu­el­le Pro­jek­te in der Pro­jekt­rei­he Die Stadt­ent­de­cker wer­den im Sep­tem­ber 2019 mit der Öffent­li­chen Prä­sen­ta­ti­on abge­schlos­sen:

Wo Wer Wie? Wohnen in Neuruppin

Wer 6. Klas­se Grund­schu­le Karl Lieb­knecht. Neu­rup­pin
Wann Mo, 16. Sep­tem­ber 2019, 16:00 — 18:00h
Wo Rats­saal Rat­haus Neu­rup­pin

Potsdam 2015

Wer 12. Klas­se Gesamt­schu­le Fried­rich-Wil­helm-von-Steu­ben, Pots­dam
Wann Di, 17. Sep­tem­ber 2019, 16:00 — 18:00h
Wo Wis­sen­schafts­e­ta­ge im Bil­dungs­fo­rum Pots­dam

Schülerwettbewerb MEIN BAUHAUSMEINE MODERNE

Die Archi­tek­ten­kam­mern Ber­lin und Bran­den­burg laden anläss­lich des 100. Grün­dungs­ju­bi­lä­ums des Bau­hau­ses im Jahr 2019 alle Ber­li­ner und Bran­den­bur­ger Schu­len zur Teil­nah­me am Schü­ler­wett­be­werb „Mein Bau­haus – Mei­ne Moder­ne“ ein.

Im Rah­men des Wett­be­werbs kön­nen sich Schü­le­rin­nen und Schü­ler aller Alters­grup­pen und Schul­for­men auf die Spu­ren der Moder­ne bege­ben. Erkun­det wer­den sol­len Archi­tek­tur und Stadt­bau­kunst in der Aus­ein­an­der­set­zung mit kul­tu­rel­len, wirt­schaft­li­chen und sozia­len The­men von damals und heu­te. Die Archi­tek­ten­kam­mern unter­stüt­zen inter­es­sier­te Lehr­kräf­te bei der Durch­füh­rung.

Der Wett­be­werb steht unter der Schirm­herr­schaft von San­dra Schee­res, Sena­to­rin für Bil­dung, Jugend und Fami­lie sowie Kath­rin Schnei­der, Minis­te­rin für Infra­struk­tur und Lan­des­pla­nung des Lan­des Bran­den­burg.

Termine im Überblick

Bear­bei­tungs­zeit: Schul­jahr 2018/2019
Abga­be der Unter­la­gen: 17. Mai 2019
Preis­ver­lei­hung: Som­mer­fest der Archi­tek­ten­kam­mer Ber­lin, 9. August 2019
Aus­stel­lung: u.a. Deut­scher Archi­tek­ten­tag, Sep­tem­ber 2019

Preise

Ins­ge­samt wer­den 3.000 Euro ver­ge­ben, auf­ge­teilt in drei Alters­grup­pen.
(1.– 6. Klas­se, 7.– 10. Klas­se sowie 11.– 13. Klas­se)

1. Preis – 500 Euro
2. Preis – 300 Euro
3. Preis – 200 Euro

6. Internationales Symposium zur Architekturvermittlung

Denkraum Bauhaus“

27. bis 29. Sep­tem­ber 2019 an der Bau­haus-Uni­ver­si­tät Wei­mar

Die Fra­ge nach einer zeit­ge­mä­ßen Päd­ago­gik für eine nach­wach­sen­de Genera­ti­on und die ver­ant­wort­li­chen Posi­tio­nen von Archi­tek­ten, Künst­lern und Gestal­tern in Bezug auf eine Erzie­hung zu Mün­dig­keit und gesell­schaft­li­cher Teil­ha­be ste­hen im Zen­trum des dis­zi­pli­nen-über­grei­fen­den Dis­kur­ses über die Aktua­li­tät der Uto­pi­en und der Päd­ago­gik des Bau­hau­ses in ihrer Rezep­ti­on für eine zeit­ge­mä­ße Bil­dung, denen sich die Teil­neh­men­den auf dem geplan­ten Bun­des­kon­gress der Kunst­päd­ago­gen 2019 stel­len sol­len.

Durch eine Think Tank mit nam­haf­ten Exper­ten inhalt­lich vor­be­rei­tet, ver­spricht der Kon­gress einen wich­ti­gen Bei­trag zum Dis­kurs über die pro­fes­sio­nel­le Qua­li­fi­zie­rung Künstler*innen, Gestalter*innen und Architekt*innen sowie Vermittler*innen zu leis­ten. Das inter­na­tio­na­le Sym­po­si­um zur Kunst- und Archi­tek­tur­ver­mitt­lung, das auf eine erfolg­rei­che Tagungs­rei­he der Fakul­tä­ten Kunst und Gestal­tung wie Archi­tek­tur und Urba­nis­tik an der Bau­haus-Uni­ver­si­tät Wei­mar grün­det, wird 2019 als Bun­des­kon­gres­ses der Kunst­päd­ago­gen und Kunst­ver­mitt­ler aus­ge­rich­tet.

Aus natio­na­len wie inter­na­tio­na­len Kon­tex­ten sind 300 schu­li­sche und außer­schu­li­sche Ver­mitt­ler eben­so zu erwar­ten wie Hoch­schul­leh­ren­de für Archi­tek­tur, Gestal­tung und Kunst, die in einen pro­duk­ti­ven Dis­kurs über die zeit­ge­mä­ßen Ansät­ze des his­to­ri­schen Bau­hau­ses für die Leh­re in Hoch­schu­le, Schu­le und außer­schu­li­schen Kon­tex­ten tre­ten sol­len. Erst­ma­lig sol­len Grund­ge­dan­ken des Bau­hau­ses und deren zeit­ge­mä­ße Rezep­ti­on in der künst­le­ri­schen, gestal­te­ri­schen und ent­wer­fe­ri­schen Leh­re an Uni­ver­si­tä­ten und Aka­de­mi­en, natio­nal wie inter­na­tio­nal, dis­ku­tiert wer­den.

Auf­grund des Anspru­ches eines dis­zi­pli­nen­über­grei­fen­den inter­na­tio­na­len Dis­kur­ses und die Ein­bin­dung aktu­el­ler Lehr­po­si­tio­nen an der Bau­haus-Uni­ver­si­tät Wei­mar leis­tet das Pro­jekt einen wesent­li­chen Bei­trag für deren Sicht­bar­keit.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen:
https://www.uni-weimar.de/denkraumbauhaus

Projekte 2018

Die Stadt­ent­de­cker waren wie­der unter­wegs in Neu­rup­pin. Mit Bike+Bus durch Neu­rup­pin — das war das The­ma für 11 Schü­ler der 8. Klas­sen­stu­fe des Karl- Fried­rich- Schin­kel- Gym­na­si­ums. Am 27. Novem­ber 2018 wur­den die Ergeb­nis­se in einer Öffent­li­chen Prä­sen­ta­ti­on im Rats­saal Neu­rup­pin vor­ge­stellt. Pro­jekt­team: Poli­tik­leh­rer Tobi­as Freu­tel, Mar­ti­na Nad­an­sky

Projektreihe Musik+Architektur

Workshop Stadtgeflüster aus der Reihe MUSIK+ARCHITEKTUR in der Georg- Büchner- Grundschule Gießen (4. Klasse), Okt. 2018, mit Musikpädagogin Claudia Jirka

Workshop Hör doch mal!! aus der Reihe MUSIK+ARCHITEKTUR, Grundschule Gladenbach, Gladenbach/ Hessen, April 2018, mit Musikpädagogin Claudia Jirka

Projektreihe Musik+Architektur

Workshop AnsichtSachen aus der Reihe MUSIK + ARCHITEKTUR in der Grundschule Gladenbach (1. Klasse), Okt. 2018, mit Musikpädagogin Claudia Jirka

Projektreihe Die Stadtentdecker

Pro­jekt­zeit­raum: April-Juni 2018

Ein wei­te­res Pro­jekt mit der Bran­den­bur­gi­schen Archi­tek­ten­kam­mer, dies­mal mit Schü­lern der Klas­sen­stu­fe 4, 5 und 6 der Goe­the-Grund­schu­le Krem­men. Pro­jekt­lei­tung: Mar­ti­na Nad­an­sky, Leh­re­rin: Bea­ta Waschin­sky

Projektreihe Die Stadtentdecker

Pro­jekt­zeit­raum: Aug.-Nov. 2018

Ein wei­te­res Pro­jekt mit der Bran­den­bur­gi­schen Archi­tek­ten­kam­mer, dies­mal mit Schü­lern der Klas­sen­stu­fe 8 des Karl-Fried­rich-Schin­kel-Gym­na­si­ums. Pro­jekt­lei­tung: Mar­ti­na Nad­an­sky, Leh­rer: Tobi­as Freu­tel