Project Description

Wismar Sommerakademie- Räume für die Sinne

RIECHEN

HÖREN

SEHEN

TASTEN

SCHMECKEN

Projektbeschreibung

Was 9. Inter­na­tio­na­le Som­mer­aka­de­mie Wis­mar, Klas­se “Räu­me für die Sin­ne”
Teil­neh­mer Stu­den­ten und Schü­ler aus 8 Län­dern
Wo+Wann im Baum­haus Wis­mar, Som­mer 2003
Orga­ni­sa­ti­on Prof. Valen­tin Rothmaler/ Hoch­schu­le Wis­mar, FB Archi­tek­tur
Pro­jekt­team Mar­ti­na Nad­an­sky, 1 stu­dent. Hilfs­kraft

Internationale Sommerakademie Wismar

Seit 1996 fin­det all­jähr­lich in 3 Wochen inner­halb der Som­mer­fe­ri­en der Hoch­schu­le Wis­mar die Inter­na­tio­na­le Som­mer­aka­de­mie Wis­mar – heu­te: Inter­na­tio­na­le Som­mer­aka­de­mie Wis­mar für Archi­tek­tur, Design und Kunst– statt. Prof. Valen­tin Roth­ma­ler war Initia­tor, Orga­ni­sa­tor und künst­le­ri­scher Lei­ter der Som­mer­aka­de­mie von 1996 bis 2013. Ein­ge­la­den sind Stu­den­ten, Young Pro­fes­sio­nals, Abitu­ri­en­ten, Aus­zu­bil­den­de und inter­es­sier­te Lai­en, mit immer wech­seln­den qua­li­fi­zier­ten Work­shop­lei­tern – Archi­tek­ten, Künst­lern, Desi­gnern – an einem gewähl­ten The­ma arbei­ten. Räu­me und Equip­ment der Hoch­schu­le kön­nen dabei genutzt wer­den, es gibt außer­dem ein reich­hal­ti­ges Frei­zeit- und Bei­pro­gramm. Regel­rech­ten Kult­sta­tus hat das künst­le­ri­sche The­men­ko­chen auf der Dach­ter­ras­se des Neu­baus für die Fakul­tät Gestal­tung auf dem Hoch­schul­cam­pus erreicht- inklu­si­ve phan­tas­ti­schem Blick auf die Back­stein­go­tik des his­to­ri­schen Wis­mars.  2003 war Mar­ti­na Nad­an­sky Lei­te­rin des Work­shops Räu­me für die Sin­ne.

aus der Ankün­di­gung:

Veröffentlichung + Informationen

Hat mein Leben berei­chert an die­sem Tag …” “Eigen­wil­lig drol­lig…” —  Kom­men­ta­re aus dem Gäs­te­buch

Aus­stel­lung und Kata­log
12 Jah­re Som­mer­aka­de­mie Wis­mar — eine Retro­spek­ti­ve

Kata­log anläss­lich der Aus­stel­lung in Baum­haus Wis­mar, 2006
Redak­ti­on und Gestal­tung: Valen­tin Roth­ma­ler
in Zusam­men­ar­beit mit dem Kunst­ver­ein Wis­mar, der Hoch­schu­le Wis­mar und der Han­se­stadt Wis­mar, mit Unter­stüt­zung von Inros Lack­ner AG Ros­tock und Hypo­ver­eins­bank Wis­mar
Druck: Han­se­druck Wis­mar
Auf­la­ge: 500 Exem­pla­re August 2006

Valen­tin Roth­ma­ler
Valen­tin Roth­ma­ler, Jg. 1950, stu­dier­te Gra­fik an der Kunst­hoch­schu­le Ber­lin-Wei­ßen­see und Male­rei an der Aka­de­mie der Bil­den­den Küns­te Mün­chen. Von 1993 bis 2015 lehr­te er als Pro­fes­sor für Kunst und Archi­tek­tur in der Fakul­tät Gestal­tung an der Hoch­schu­le Wis­mar. In die­ser Zeit war er von 1996 bis 2013 Initia­tor, Orga­ni­sa­tor und künst­le­ri­scher Lei­ter der Inter­na­tio­na­len Som­mer­aka­de­mie. Seit 2008 ist er Kura­tor für Bil­den­de Kunst in der Kul­tur- und Uni­ver­si­täts­kir­che St. Petri zu Lübeck. Nach sei­ner Eme­ri­tie­rung 2015 ging er nach Ber­lin als Prä­si­dent der ESMOD Ber­lin (Inter­na­tio­na­le Kunst­hoch­schu­le für Mode).