Project Description

Die Kinderstadt! — ein Kitaprojekt

Ein­satz von ver­schie­de­nen Mate­ria­li­en

Details Stadt­mo­dell

Was Lang­zeit­pro­jekt über 6 Mona­te im Kin­der­gar­ten
Teil­neh­mer 16 Kin­der 4 + 5 Jah­re
Wo+Wann Kita Wald­wich­tel, Hohen Neu­en­dorf, 2004
Orga­ni­sa­ti­on Mar­ti­na Nad­an­sky
Pro­jekt­team Mar­ti­na Nad­an­sky, 1 Erzie­he­rin

Projektbeschreibung

Die Kin­der­stadt ent­stand inner­halb von 6 Mona­ten in regel­mä­ßi­gen Tref­fen im Rah­men ganz nor­ma­ler Kita­vor­mit­ta­ge auf einer vor­be­rei­te­ten trans­por­ta­blen Modell­grund­plat­te ca. 1,50x 1,20. Auf der Plat­te waren typi­sche topo­gra­fi­sche Ele­men­te, die im Deutsch­land des 14. Jhr­dts. auch real zu sehr vie­len Stadt­grün­dun­gen führ­ten, vor­be­rei­tet: ein Berg, ein Tal mit Was­ser­lauf und die Ebe­ne dazwi­schen. Inter­es­san­ter­wei­se inspi­rier­ten allei­ne die­se Ele­men­te zum Bur­gen­bau auf dem Berg (Mäd­chen) und zum Brü­cken­bau im Tal (Jun­gen). Zu jedem Tref­fen wur­de ein neu­es Bau­ele­ment (Schasch­lik­spie­ße), neu­es Mate­ri­al (Papp­ma­schee) oder eine neue Bau­me­tho­de (Zel­te) ein­ge­führt. Die­se wur­den außer­dem mit Bau­auf­ga­ben ver­knüpft (Hoch­haus, Schu­le, Gar­ten, …). So wur­de die Modell­plat­te nach und nach mit neu­en Ele­men­ten, die zu einer Stadt gehö­ren, gefüllt. Je enger es dabei wur­de, des­to span­nen­der wur­de es auch- jetzt ging es um Grund­stücks­ei­gen­tum, Wege­recht und Platz­kämp­fe- ein ech­tes Stadt­spiel. Fast zu spät wur­de noch das Fuss­ball­feld ein­ge­führt- natür­lich von den Jun­gen.

Veröffentlichung + Informationen

PDF

Ver­öf­fent­li­chung in kin­der­gar­ten heu­te
(Fach­zeit­schrift für Erzie­hung, Bil­dung und Betreu­ung von Kin­dern) Heft 09/2005

Kinder planen eine Stadt- ein Architekturprojekt

Über das ver­trau­te Wohn­um­feld hin­aus beschäf­tig­te sich eine Grup­pe von Kin­dern mit Bau­ten und Beson­der­hei­ten einer Stadt. Ihre Vor­stel­lun­gen und Erfah­run­gen brach­ten sie in einem drei­di­men­sio­na­len Modell zum

PDF